Angebote zu "Bäuerin" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

My Home Town Traktor mit Pferde-Anhänger, Aktio...
Bestseller
29,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Als junger Bauer brauchst du natürlich unbedingt einen eigenen Traktor. Das Pferd muss zu einem anderen Bauernhof gebracht werden, also spring herunter vom Sitz und hilf dem Pferd hinauf auf den Anhänger. Dann steig wieder in deinen Traktor und fahre los. Sollte ein Stuhl im Weg sein, dann lenke den Traktor einfach um ihn herum.Alter: ab 18 MonatenSpielart: AktionsspielGenre: KreativitätEin erstes Schiebespielzeug mit vielen Funktionen. Dieser Traktor mit Anhänger steht mit seinem wunderschönen Naturholzdesign ganz in der BRIO-Tradition. Mit dem Lenkrad kannst du die Räder des Traktors lenken. Der Fahrer und das Pferd können abgenommen werden, um mit den Figuren einzeln zu spielen.

Anbieter: baby-walz
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Mit Traktoren spielen - Geschenk Landwirt Bauer...
21,95 € *
zzgl. 3,50 € Versand

(21,95 EUR/100g) Das Landwirtschaft Motiv zeigt einen Traktor und Getreide als Verzierung seitlich am Rand. Ebenso ist der Text "Einige von uns spielten mit Traktoren in ihrer Kindheit die Glücklichen tuen es noch immer" passend in das Design integriert. Suchst du na

Anbieter: Rakuten
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Busch 40071 H0 Kramer KL11
25,33 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Kramer - Der Allesschaffer! 1925 begann die Karriere der drei Kramer-Brüder in Gutmadingen mit der Vorstellung des ersten Motormähers. Damit wurde der Grundstein für die Entwicklung und Produktion der Kramer-Traktoren gelegt. Da alle Brüder in der Landwirtschaft groß geworden sind, lag es auf der Hand, die mühevolle Arbeit der Bauern durch Maschinen zu erleichtern. Dem Grasmäher (Bamlett) folgte schon 1926 der »kleine Kramer«, der erstmals auf der DLG-Ausstellung in Dortmund mit großem Geknatter vorfuhr. Ab März 1953 wurde das Modell KL11 ins Programm aufgenommen. Mit einem luftgekühlten Deutz-Motor mit 11 PS bei 2000 U/min, erreichte der Traktor eine Höchstgeschwindig-keit von 19,8 km/h. In der Bauzeit von 1953 bis 1956 wurden insgesamt 6.312 Traktoren verkauft.Das Modell besteht aus 36 Einzelteilen, wobei einige frei stehende Teile eine Stärke von weniger als 0,5 mm aufweisen. Mit einer pendelnden Achse, freistehenden Pedalen und separat eingestecktem filigranem Lenkgestänge sind die Grenzen des Machbaren erreicht. Um das Modell noch realistischer erscheinen zu lassen, sind sogar noch feinste Kupplungen und Bolzen zum Anbringen der Verpackung beigelegt. Als besonderer Clou wurde für diesen filigranen Traktor noch eine Bäuerin mit Kind »maßgeschneidert« angefertigt. Egal ob in einer Sammlervitrine oder auf einer gepflegten Anlage/Schaustück, das Modell ist ein »Must have«!

Anbieter: voelkner
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Busch 40071 H0 Kramer KL11
20,89 € *
zzgl. 5,99 € Versand

Kramer - Der Allesschaffer! 1925 begann die Karriere der drei Kramer-Brüder in Gutmadingen mit der Vorstellung des ersten Motormähers. Damit wurde der Grundstein für die Entwicklung und Produktion der Kramer-Traktoren gelegt. Da alle Brüder in der Landwirtschaft groß geworden sind, lag es auf der Hand, die mühevolle Arbeit der Bauern durch Maschinen zu erleichtern. Dem Grasmäher (Bamlett) folgte schon 1926 der »kleine Kramer«, der erstmals auf der DLG-Ausstellung in Dortmund mit großem Geknatter vorfuhr. Ab März 1953 wurde das Modell KL11 ins Programm aufgenommen. Mit einem luftgekühlten Deutz-Motor mit 11 PS bei 2000 U/min, erreichte der Traktor eine Höchstgeschwindig-keit von 19,8 km/h. In der Bauzeit von 1953 bis 1956 wurden insgesamt 6.312 Traktoren verkauft.Das Modell besteht aus 36 Einzelteilen, wobei einige frei stehende Teile eine Stärke von weniger als 0,5 mm aufweisen. Mit einer pendelnden Achse, freistehenden Pedalen und separat eingestecktem filigranem Lenkgestänge sind die Grenzen des Machbaren erreicht. Um das Modell noch realistischer erscheinen zu lassen, sind sogar noch feinste Kupplungen und Bolzen zum Anbringen der Verpackung beigelegt. Als besonderer Clou wurde für diesen filigranen Traktor noch eine Bäuerin mit Kind »maßgeschneidert« angefertigt. Egal ob in einer Sammlervitrine oder auf einer gepflegten Anlage/Schaustück, das Modell ist ein »Must have«!

Anbieter: smdv.de
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Berichte aus vergangenen Tagen - Band 2 -
19,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Liebe Leserinnen und Leser, Im Band I habe ich versprochen, dass ich in einem zweiten Band weitere Themen über das Leben in der 'guten alten Zeit' herausgeben werde. Der zweite Band ist nun endlich fertig geworden. Seit der Herausgabe von Band I sind bereits vier Jahre vergangen. Vier Jahre, in denen sich in der Landwirtschaft wieder einiges verändert hat. Die Anzahl der milchviehhaltenden Betriebe ist kleiner geworden, dafür sind die verbleibenden Betriebe grösser geworden. Grösser geworden sind auch die Ställe und vor allem die Maschinen, Traktoren, Ladewagen, Silierwagen und Güllefässer. In diesem Band habe ich wieder vorwiegend Berichte aus dem land- und forstwirtschaftlichen Bereich zusammengestellt. Bei manchen Themen lässt es sich nicht vermeiden, dass sich Inhalte mit anderen Bereichen überschneiden oder wiederholen. So ist z.B. die Arbeit der Knechte und Mägde die gleiche wie die der Bäuerin oder des Bauern. Bauer und Bäuerin arbeiten genauso im Kuhstall, bei der Heuernte und auch bei anderen Arbeiten, wie die Knechte und Mägde. Wenn jemand nur den Bereich 'Knechte und Mägde in früherer Zeit' lesen will, so will ich deren Arbeit und Lebensverhältnisse nicht unerwähnt lassen, nur weil sie bereits in anderen Berichten bereits behandelt wurden. Mit Band II will ich die Artikelreihe beenden und hoffe, dass ich mit meinen Schilderungen das Leben und die Lebensverhältnisse der bäuerlichen Welt in der sogenannten 'guten alten Zeit'* im Allgäu vor einem zu schnellen Vergessen bewahrt habe. Allen Lesern und Leserinnen wünsche ich Spass und Freude beim Lesen meiner Erinnerungen an die 'gute alte Zeit' Josef Bentele

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Berichte aus vergangenen Tagen - Band 2 -
8,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Liebe Leserinnen und Leser, Im Band I habe ich versprochen, dass ich in einem zweiten Band weitere Themen über das Leben in der 'guten alten Zeit' herausgeben werde. Der zweite Band ist nun endlich fertig geworden. Seit der Herausgabe von Band I sind bereits vier Jahre vergangen. Vier Jahre, in denen sich in der Landwirtschaft wieder einiges verändert hat. Die Anzahl der milchviehhaltenden Betriebe ist kleiner geworden, dafür sind die verbleibenden Betriebe grösser geworden. Grösser geworden sind auch die Ställe und vor allem die Maschinen, Traktoren, Ladewagen, Silierwagen und Güllefässer. In diesem Band habe ich wieder vorwiegend Berichte aus dem land- und forstwirtschaftlichen Bereich zusammengestellt. Bei manchen Themen lässt es sich nicht vermeiden, dass sich Inhalte mit anderen Bereichen überschneiden oder wiederholen. So ist z.B. die Arbeit der Knechte und Mägde die gleiche wie die der Bäuerin oder des Bauern. Bauer und Bäuerin arbeiten genauso im Kuhstall, bei der Heuernte und auch bei anderen Arbeiten, wie die Knechte und Mägde. Wenn jemand nur den Bereich 'Knechte und Mägde in früherer Zeit' lesen will, so will ich deren Arbeit und Lebensverhältnisse nicht unerwähnt lassen, nur weil sie bereits in anderen Berichten bereits behandelt wurden. Mit Band II will ich die Artikelreihe beenden und hoffe, dass ich mit meinen Schilderungen das Leben und die Lebensverhältnisse der bäuerlichen Welt in der sogenannten 'guten alten Zeit'* im Allgäu vor einem zu schnellen Vergessen bewahrt habe. Allen Lesern und Leserinnen wünsche ich Spass und Freude beim Lesen meiner Erinnerungen an die 'gute alte Zeit' Josef Bentele

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Berichte aus vergangenen Tagen - Band 2 -
10,30 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Liebe Leserinnen und Leser, Im Band I habe ich versprochen, dass ich in einem zweiten Band weitere Themen über das Leben in der 'guten alten Zeit' herausgeben werde. Der zweite Band ist nun endlich fertig geworden. Seit der Herausgabe von Band I sind bereits vier Jahre vergangen. Vier Jahre, in denen sich in der Landwirtschaft wieder einiges verändert hat. Die Anzahl der milchviehhaltenden Betriebe ist kleiner geworden, dafür sind die verbleibenden Betriebe größer geworden. Größer geworden sind auch die Ställe und vor allem die Maschinen, Traktoren, Ladewagen, Silierwagen und Güllefässer. In diesem Band habe ich wieder vorwiegend Berichte aus dem land- und forstwirtschaftlichen Bereich zusammengestellt. Bei manchen Themen lässt es sich nicht vermeiden, dass sich Inhalte mit anderen Bereichen überschneiden oder wiederholen. So ist z.B. die Arbeit der Knechte und Mägde die gleiche wie die der Bäuerin oder des Bauern. Bauer und Bäuerin arbeiten genauso im Kuhstall, bei der Heuernte und auch bei anderen Arbeiten, wie die Knechte und Mägde. Wenn jemand nur den Bereich 'Knechte und Mägde in früherer Zeit' lesen will, so will ich deren Arbeit und Lebensverhältnisse nicht unerwähnt lassen, nur weil sie bereits in anderen Berichten bereits behandelt wurden. Mit Band II will ich die Artikelreihe beenden und hoffe, dass ich mit meinen Schilderungen das Leben und die Lebensverhältnisse der bäuerlichen Welt in der sogenannten 'guten alten Zeit'* im Allgäu vor einem zu schnellen Vergessen bewahrt habe. Allen Lesern und Leserinnen wünsche ich Spaß und Freude beim Lesen meiner Erinnerungen an die 'gute alte Zeit' Josef Bentele

Anbieter: Thalia AT
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Berichte aus vergangenen Tagen - Band 2 -
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Liebe Leserinnen und Leser, Im Band I habe ich versprochen, dass ich in einem zweiten Band weitere Themen über das Leben in der 'guten alten Zeit' herausgeben werde. Der zweite Band ist nun endlich fertig geworden. Seit der Herausgabe von Band I sind bereits vier Jahre vergangen. Vier Jahre, in denen sich in der Landwirtschaft wieder einiges verändert hat. Die Anzahl der milchviehhaltenden Betriebe ist kleiner geworden, dafür sind die verbleibenden Betriebe größer geworden. Größer geworden sind auch die Ställe und vor allem die Maschinen, Traktoren, Ladewagen, Silierwagen und Güllefässer. In diesem Band habe ich wieder vorwiegend Berichte aus dem land- und forstwirtschaftlichen Bereich zusammengestellt. Bei manchen Themen lässt es sich nicht vermeiden, dass sich Inhalte mit anderen Bereichen überschneiden oder wiederholen. So ist z.B. die Arbeit der Knechte und Mägde die gleiche wie die der Bäuerin oder des Bauern. Bauer und Bäuerin arbeiten genauso im Kuhstall, bei der Heuernte und auch bei anderen Arbeiten, wie die Knechte und Mägde. Wenn jemand nur den Bereich 'Knechte und Mägde in früherer Zeit' lesen will, so will ich deren Arbeit und Lebensverhältnisse nicht unerwähnt lassen, nur weil sie bereits in anderen Berichten bereits behandelt wurden. Mit Band II will ich die Artikelreihe beenden und hoffe, dass ich mit meinen Schilderungen das Leben und die Lebensverhältnisse der bäuerlichen Welt in der sogenannten 'guten alten Zeit'* im Allgäu vor einem zu schnellen Vergessen bewahrt habe. Allen Lesern und Leserinnen wünsche ich Spaß und Freude beim Lesen meiner Erinnerungen an die 'gute alte Zeit' Josef Bentele

Anbieter: Thalia AT
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot